Rhein Wandern FAQ:

Sind Wanderwege gekennzeichnet?

Ja, überall finden sich praktische Wegweiser


Ist es erlaubt im Rhein zu baden?

Nur an ausgewiesenen Stellen.
Der Rhein besitzt gefährliche Strömungen – also Vorsicht!


Ist das Wandern am Rhein auch für Anfänger geeignet?

Selbstverständlich können auch unerfahrene Beginner die Wanderwege ausprobieren. Festes Schuhwerk ist in jedem Fall zu empfehlen.

Wandern am Rhein

So einfach ist es am Rhein zu wandern

Was könnte es schöneres geben, als einfach in die Natur zu wandern? Viele Menschen haben einen beeindruckenden Fluss direkt vor der Haustüre, der durch mehrere Länder fließt und oft ignoriert wird: der Rhein.

Er schafft es auch heute noch auf Tausenden von Kilometern zu beeindrucken. Klein entspringt er aus den Alpen, fließt durch Boden- und Untersee um schließlich durch die Schweiz, Deutschland, Frankreich, zurück nach Deutschland über die Niederlande in die Nordsee zu münden. Auf seinem Weg besitzt er etliche Möglichkeiten, eine Wanderung zu starten.

Dabei punktet er für Anfänger mit flachen Routen, die vor allem Richtung NRW und Niederlande zu entdecken sind sowie anspruchsvolleren Etappen ab Karlsruhe, die uns Richtung Süden führen. Überall sind neue Dinge zu entdecken, denn das Wandern am Rhein bringt viele aufregende Aspekte mit sich, an die nur selten gedacht wird.

Tipp: Rhein-Wanderung

Wandern kann jeder, aber wie wäre es, die Wanderung mit einem netten Extra abzurunden.

Hierfür eignen sich beispielsweise Momente der Ruhe, die zum Picknick im Freien einladen oder ein Bad an den ruhigen Nebenarmen des Rheins.

Mindestens aber ist es erfrischend, mit den geplagten Füßen in das kühle Nass zu steigen.