Home » Karlsruhe

Rhein Wandern FAQ:

Sind Wanderwege gekennzeichnet?

Ja, überall finden sich praktische Wegweiser


Ist es erlaubt im Rhein zu baden?

Nur an ausgewiesenen Stellen.
Der Rhein besitzt gefährliche Strömungen – also Vorsicht!


Ist das Wandern am Rhein auch für Anfänger geeignet?

Selbstverständlich können auch unerfahrene Beginner die Wanderwege ausprobieren. Festes Schuhwerk ist in jedem Fall zu empfehlen.

Karlsruhe

Kultur bei Karlsruhe am Rhein

Zwischen Frankreich und Deutschland existiert zumindest in der Region in und um Karlsruhe eine fast natürliche Begrenzung: Der Rhein. Hier fließen zwei Kulturen nebeneinander und machen die Region perfekt für jeden Urlauber, der sowohl dem Bundesland Baden Württemberg als auch der französischen Seite einen Besuch gestatten will.

Dort zieht es auch von beiden Seiten Einkaufstouristen über den Rhein, die entweder eine der vielen Brücken nutzen oder eine Fähre verwenden, um die Seiten zu überqueren. Entspannend ist eine Wanderung vom Norden Karlsruhes bis in den Süden am Rhein entlang.

Natur am Rhein erleben

Hier existieren noch idyllische Wälder und Auen sowie Sumpflandschaften, die anderorts längst in Vergessenheit geraten wären. Überall entdecken Interessierte Angler und Sonnenbadende sowie Wandergruppen, die den Geist von Karl dem Großen nachspüren möchte. Wandern am Rhein bei Karlsruhe ist für die ganze Familie eine echte Abwechslung zu herkömmlichen Wanderrouten.

Es existieren kaum Steigungen, sodass auch Anfänger ihr Glück testen dürfen.

Tipp: Rhein-Wanderung

Wandern kann jeder, aber wie wäre es, die Wanderung mit einem netten Extra abzurunden.

Hierfür eignen sich beispielsweise Momente der Ruhe, die zum Picknick im Freien einladen oder ein Bad an den ruhigen Nebenarmen des Rheins.

Mindestens aber ist es erfrischend, mit den geplagten Füßen in das kühle Nass zu steigen.